Sonntag, 9. Mai 2010

Frauchen ist wieder daheim !

Also ich kann Euch sagen, wir haben echt turbulente Tage hinter uns. Am letzten Samstag musste mein Frauchen nämlich notfallmässig mit einer Nierenkolik ins Krankenhaus eingeliefert werden. Leider musste sie für ein paar Tage dableiben und so nahm Herrchen dann ein paar Tage frei damit ich nicht alleine zu Hause war. Am Mittwoch durfte ich dann sogar mit ihm zusammen ins Büro, weil es ein paar dringende Termine für ihn zu erledigen gab. So konnte ich mal seinen Arbeitsplatz inspizieren und etwas vom hektischen Treiben in Zürich schnuppern. Da Herrchen direkt am Zürichsee arbeitet, gingen wir dann über Mittag in den Park wo ich dann auch ein paar Kollegen zum spielen und rumtoben traf. Das liess mich etwas vergessen, das mein Frauchen nicht da war. Seit meiner Ankunft als kleiner Welpe war ich noch nie solange von Frauchen getrennt und es war schon etwas seltsam. Aber dann, am Mittwoch spät abends ging die Türe auf und Frauchen stand vor mir. War das eine Wiedersehensfreude! Seitdem weiche ich keinen Schritt mehr von ihrer Seite, liege zusammen mit ihr auf dem Sofa und übernehme so die Rolle der Krankenschwester;-) Nun hoffe ich dass mein Frauchen nun nie wieder ins Krankenhaus muss......

Kommentare:

Ddpda hat gesagt…

Liebe Kayla
Schön, dass Dein Frauchen wieder bei Dir ist. Ich wünsche Ihr jedenfalls gute Besserung und hoffe, Du machst Deinen Job als Krankenschwester gut! Liebe Grüsse
Kajo

angus hat gesagt…

Wauwau, Kayla,
ich kann dich so gut verstehen ! Mein Frauchen war zwei Tage auf Pferde-Fotokurs (bäh - Pferde) und ich habe mich fast überschlagen vor Freude, als sie wieder kam.
Ich wünsche euch, dass es KEINE weitere Trennung gibt.
Dicke Angus-Bussis

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Wuff wuff Kayla, na - das ist aber gut, dass ich mal rasch bei dir reinschnüffele - autsch......so eine Kolik, damit ist nicht zu spassen und tut höllisch weh....doch hoffentlich ist jetzt alles wieder im grünen Bereich und du kannst dein Frauchen mit ganz viel Aufmerksamkeit erfreuen. Übermittle ihr bitte von mir und meinem Frauchen ganz liebe gute Besserungswünsche ....
Danke für deinen Besuch und pass` gut auf sie auf....sie hat dich ganz sicher auch seeeeehr vermisst.
Wuff und LG
Aiko

Labrador Retriever hat gesagt…

oh je, hoffentlich ist jetzt alles wieder gut. aber bei so einer tollen "krankenschwester" kann es ja nur bergauf gehen.

lg luna und betty