Dienstag, 8. Juni 2010

Solidarität mit Frauchen !

Tja, gestern musste ich doch tatsächlich noch zum Tierarzt. Am Sonntag war ich etwas schlapp und mochte nicht einmal ein Schweinsöhrchen fressen. Das erregt dann bei Frauchen und Herrchen gleich Besorgnis. Denn ich und nichts fressen, das ist schon sehr seltsam. Vorallem wenn es dann noch meine Lieblingsspeise  ist. Ja und dann in der Nacht war ich sehr unruhig, ich konnte kaum schlafen und mein Herrchen verlegte seinen Schlafplatz sogar auf das Sofa, weil er zuerst dachte ich hätte wohl Durchfall und somit schnell mit mir draussen wäre. Ich habe die ganze Nacht an meiner Scheide geleckt, irgendwie brannte das und schmerzte sehr. Am morgen rief Frauchen dann gleich beim Tierarzt an um einen Termin zu vereinbaren. Frauchen meinte zu mir, es wäre nicht nötig gewesen dass ich mich mit ihr solidarisiere weil sie ja heute ins Krankenhaus muss. Ein Patient hätte wohl gereicht;-))  Auf dem Weg in die Praxis hatte ich dann heftigen Ausfluss was sich dann später als Eiter herausstellte. Die Tierärztin untersuchte mich und es bestand der Verdacht auf eine Gebärmutterenzündung. Dieser hat sich nach einem Ultraschall aber zum Glück nicht bestätigt. Es handelt sich um eine Vaginitis. Unsere Tierärztin hat nun auch noch verschiedene Abstriche gemacht und ich kann Euch sagen, das war ganz schön unangenehm und ich musste ziemlich jammern obwohl ich ja sonst hart im nehmen bin. Und so habe ich nun Antibiotika und Schmerzmittel bekommen um ein aufsteigen der Bakterien zu verhindern, was ja immer noch eine Gebärmutterentzünung verursachen könnte. Ja, nun hat Herrchen also alle Hände voll zu tun....kranke Kayla daheim und Frauchen im Krankenhaus. Er meinte gestern ironisch, er hätte sich seinen Urlaub schon etwas anders vorgestellt;-))
Ja und weil ich nun natürlich nicht mehr lecken darf, sind meine tollen Höschen aus der Zeit meiner Läufigkeit wieder in den Einsatz gekommen. Seht mal her:


Sind sie nicht schick??? Die hat mein Frauchen nämlich extra für mich entworfen und genäht. Zum Glück ist so eine begabte Schneiderin und kann also für mich für jeden Krankheitsfall das richtige Höschen oder T'Shirt nähen.



1 Kommentar:

angus hat gesagt…

Ohohoh, liebe Kayla, das hätte es nun wirklich nicht gebraucht. Aber ich muss schon sagen - sieht doch sehr sexy aus :)
Also, wenn ich mal was brauche,dann melde ich mich ;)
Mit Liebe genäht ...

Nun hoffe ich, dass es euch bald wieder besser geht !!!! und dein Frauchen meiner schreiben kann. Die war nämlich so blöd und hat ihre Mail Anfang der Woche an eine falsche Adresse geschickt.
Kopfschüttelschüttelschüttel.

Ich drück euch beiden ganz fest die Krallen, dass es bald wieder besser geht und: Henry - Kopf hoch, mein Guter.

Grüße von Angus