Mittwoch, 7. August 2013

T'Shirt gegen Böller !

Warum ist mein Frauchen nicht schon lange selber auf diese Idee gekommen ?? Die rettende Idee für alle Hunde und Katzen die Angst vor Böllern oder Gewittern haben.

Ihr wisst ja das ich unheimliche Angst vor Böllern habe. Mein Frauchen hat schon alles mit mir ausprobiert, angefangen von Medikamenten über entspannende Musik uvm. um mich zu beruhigen und mir die Angst zu nehmen. Nichts half und die beste Lösung war bisher, den Silvester und den 1. August im Badezimmer, wo es keine Fenster hat und somit die Knallerei nicht zu hören ist, zu verbringen. 

Nun hat die Mama von Frauchen uns letzte Woche diese Zeitungsartikel mitgebracht...




Frauchen belächelte diese Tipps, dem Hund bei Böllern ein T'Shirt anzuziehen. Sie meinte es würde wohl auch das nicht helfen.

Einen Tag später, ein heftiges Gewitter tobte über unserer Stadt und ich war wieder mal total nervös, hechtelte und lief unruhig hin und her. Normalerweise habe ich keine Angst vor Gewittern, doch so kurz nach dem 1.August ist es für mich schwer zu unterscheiden ob es nun ein Gewitter ist oder doch wieder Böller in die Luft gehen. Frauchen dachte sich, nun werden wir doch gleich mal probieren ob das T'Shirt was nützt. Sie zog mir das T'Shirt über, im selben moment hörte ich auf zu hecheln und legte mich entspannt hin. Frauchen war total platt !!! Ihr könnt Euch vorstellen, nachdem was wir alles durchgemacht haben und nun hilft ein einfaches T'Shirt ?!?! 

Frauchen war ausser sich vor Freude und was meint ihr, wie ich es erst toll finde keinen Stress mehr haben zu müssen. Wir hoffen mit diesem guten Tipp auch dem einen oder anderen von Euch auch helfen zu können. Keinen Stress mehr für alle vierbeinigen Freunde !

Wuhhuuuu Eure Kayla

Ps. über Rückmeldungen wie es Euch dabei ergangen ist und wie ihr die T'Shirt Idee findet, würde ich mich sehr freuen :-)

Kommentare:

Manou hat gesagt…

Huhu Kayla,

das hört sich ja erstklassig an.
Hoffentlich bewährt es sich auch weiterhin.
Macht es der Geruch ???

Ansonsten solltet ihr am 1.8. einfach nach Deutschland zum Urlauben fahren. Dort gibt es zu dem Zeitpunkt ja keine Böller.
Ich stelle dir mein Haus gerne zur Verfügung :-)))

Wir sind am 1.8. immer im Tessin.
Mir macht die Böllerei nichts aus.
Ich will den doofen Feind nur fangen. Grummel !!! Her mit ihm !!!

Die Nachbarn fahren aber immer mit ihrem Hund nach Italien rüber.

Jetzt hast du aber erst Mal Ruhe.

Ganz liebe Grüße
Angus

Marita hat gesagt…

Ups, wie geht das denn, bzw. warum geht das????
Also wir beiden haben ja auch nichts mit Knallgeräuschen am Hut und mögen die so gerne wie Bauchweh. Aber wenn unser Frauchen sich ganz ruhig irgendwohin setzt und da auch friedlich bleibt, dann legen wir uns dazu und beschützen uns gegenseitig, das geht wunderbar, Frauchen darf nur nicht verrückt spielen und ach und wehh rufen :-)
Aber wenn Du damit so gut klar kommst, dann schmeiss Dich mal immer schnell ins Shirt wenns kracht und alles wird gut. Du mußt jetzt nur noch lernen das Ding irgendwie alleine anzubekommen.

Sei mal lieb gegrüßt und grüße auch Dein Frauchen von uns
Marita, Hanni und Marley

Emma hat gesagt…

Hallo Kayla,
das hat echt geholfen? So einfach und simpel? Frauchen wird jetzt auf T-Shirt-Suche gehen. Muss ja ein kleines sein, damit ich da reinpasse. Ich habe nämlich auch Angst vor Gewitter und Böller. Da verkrieche ich mich immer in die hinterste Schrankecke. Vielen Dank für den Tipp. Lotte ist schussfest. Die stört absolut nicht´s.
Liebe wauzis von Emma und Lotte