Samstag, 4. Juni 2011

Schrecksekunde !

Da ich ja 4 kg an Gewicht verloren habe, schaut Frauchen im moment genau drauf dass ich wieder zulege und mein altes "Kampfgewicht" wieder erlange. Die Menschen sind schon etwas seltsam, da wurde doch noch vor wenigen Wochen peinlich drauf geachtet dass ich ja kein Gramm zulege und mein Futter strikte rationiert. Und jetzt....ha, ihr glaubt es nicht! Jetzt bekomme ich sogar das doppelte an Futter, Leckerlis soviel ich mag und auch andere Köstlicheiten wo es sonst immer hiess: Nein, Kayla!!

Ja und so ging ich gestern mit Frauchen zum Tierarzt. Eine erneute Blutkontrolle war angesagt. Als erstes ist aber immer der Gang auf die Waage angesagt. Ich sass und Frauchen kontrollierte...die Waage zeigte 22kg! Schock, ich meinte Frauchen kippe gleich aus den Latschen;-)) Sie konnte es nicht fassen dass ich in einer Woche nochmals 3 kg abgenommen haben sollte. Sie war glaube ich ziemlich von der Rolle.

Als wir dann heimkamen hat sie das Herrchen erzählt. Auch er konnte kaum glauben was er da hörte. Sehe ich im moment doch überhaupt nicht so abgemagert aus und auch mein Zustand lässt überhaupt nicht auf soviel Untergewicht schliessen. Herrchen ist der Meinung: Vertrauen ist gut, Kontrolle besser. Und so sind wir heute morgen wieder mal zusammen auf die Waage gestanden und was zeigte sie an: 25,8kg ! Also habe ich 800g zugelegt.


Entwarnung und Erleichterung bei Frauchen und Herrchen! Die beiden haben dann überlegt ob wohl die Waage beim Tierarzt kaputt wäre. Sie sind dann drauf gekommen dass wohl die Tara noch eingestellt war. Also wenn man z.b. eine Katze samt Kiste auf die Waage stellt und dann vergisst die Waage wieder auf den "Normalzustand" zurück zu stellen. Das würde die 3kg Differenz erklären.

Ansonsten freut es mich Euch zu sagen, dass es mir erneut besser geht. Ich mag nun mit Herrchen wieder meine gewohnten Runden laufen und auch eine Katze anbellen liegt schon wieder drin;-)) Auch spielen und über die Wiese rennen macht wieder Spass. Ab nächster Woche wenn die neuen Blutwerte da sind, kann auch die Cortison wieder um eine Tablette reduziert werden. Und am Dienstag darf ich wieder in die Schwimmtherapie...darauf freue ich mich sehr und dann werden auch meine Muskeln wieder gestärkt.

Allen ein wunderbares Wochenende und ein turboartiges Schwanzwedeln

Eure Kayla
 


 

Kommentare:

♥ Brigitte ♥ hat gesagt…

Liebe Kayla!

Bei deiner Überschrift bin ich nun auch ganz schön erschrocken!

Es freut mich so richtig, dass es dir immer besser und besser geht. Dass du nun alles futtern darfst, das ist doch klasse oder?

Viel Spaß beim Laufen, Spielen und Schwimmen!

Liebe Grüße
Brigitte

Myriam hat gesagt…

man, jetzt bin ich aber doch erschrocken wo ich den Titel gelesen habe... uf Gott sei DANK ist es aber was positives!

Na das ist ja gut kannst du nächste woche Sport machen, so wirst du Tag für Tag wieder Fiter und Wiederstandfähig :-)

Also viel Spass
Grüssli
Myriam

Manou hat gesagt…

Ja, das war bestimmt ein Schreck. Können die dort nicht denken !!!!!
Ich freu mich, dass es dir wieder gut geht, meine Süße.

Liebe Grüße,
dein Angus (mit Herzchenaugen)

2 B's World hat gesagt…

Die Schrecksekunde hatte ich auch gerade, als ich deine Überschrift gelesen habe. Du bist mir ja eine ;-)
Zum Glück hast Du gleich wieder Entwarnung gegeben.
Das mit dem doppelten Futter ist doch so richtig klasse...da würde sich Barny auch freuen (aber der muß nicht zunehmen).
Wie schön, daß Du uns hier wieder berichtest. Bleib auf dem guten Weg, den Du eingeschlagen hast, laß Dir dein Futter schmecken und genieße deine Schwimmtherapie und das Leben.

Herzliche Grüße von Birgit und Barny

Nero + Murphy hat gesagt…

Hi Kayla,

tssss. harmlose Blogleser so zu erschrecken ;-) Gut, dass es wohl nur am Tara lag und Du "in echt" ein wenig zugelegt hast. Jetzt wünschen wir Dir viel Spaß beim Schlemmen im Wasser sowieso, klar.

LG und Wuff, Nero & Murphy

Kalli hat gesagt…

Aloha, freue mich sehr, dass Kayla Fortschritte macht, aber das Gewicht muß noch kommen...meine Jungs wiegen 40 kg, könnt mir die gar net so dünn vorstellen, aber die Mädels haben auch weniger...alles Liebe für das süße Mädel
von den Hessenjungs Louis und Moses...

und viel Spass beim schwimmen...

Carmen+Jack hat gesagt…

Liebe Kayla!

Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie schön es ist, solche positiven Nachrichten von dir zu hören! Ich bin ganz schön stolz auf dich, dass du das zusammen mit deinem Frauchen und Herrchen und vor allem auch mit Laras Hilfe geschafft hast! Du hast tolle Freunde, die du dir auch bestimmt richtig verdient hast.

Ich wünsche dir weiterhin alles alles Gute und viel Spaß wieder beim Sport.

Wuffige Grüße von

Jack & Carmen

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Kayla, da ich meistens ein wenig hinterher laufe...;-)) - oft auch schon mal vor....;-) - gibt es jetzt von mir auch eine Antwort auf diese Schrecksekunde, die hatte ich nämlich auch....jajajaaaaaaaaaaa - deinetwegen...Mein Herz schlug viel schneller...Nun ist aber beim Lesen alles auch wieder ganz entspannt und daher freue ich mich über deine Gewichtszunahme. Unsere Rudel sind sehr um uns und unser Wohlergehen besorgt und sie tun einfach Alles. Alles wird gut - mach dir keine Sorgen....ich wünsche Dir von Herzen, dass bei dir und deinem Rudel jetzt wirklich Ruhe und Gelassenheit eingkehrt und ihr den Alptraum rasch vergesst.
Wuff und LG
Aiko